Verti Risikolebensversicherung – Testbericht & Erfahrungen 2019

  • online abschließbar
  • Mindestlaufzeit: 5 Jahre
  • Höchstlaufzeit: 35 Jahre
  • ohne Verlängerungsoption
  • Nachversicherungsgarantie
97/100
SEHR GUT
Preis-Leistung:
Kundenservice:
Website:
0 92 100 1
92%
Average Rating
Rate it!
close

Success! Thanks a lot for taking time providing a review.

close

Mit Versenden des Kommentars gebe ich meine Erlaubnis, dass meine angegebenen Daten aus dem Formular gespeichert werden und auf dieser Website verbleiben, bis das Kommentar vollständig entfernt wurde oder die Meinungsäußerungen aus rechtlichen Gründen zurückgesetzt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihr Einverständnis jederzeit in Zukunft per E-Mail, welche im Impressum auffindbar ist, widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Benutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


  • Preis-Leistungs-Verhältnis
    91%
  • Kundenservice
    96%
  • Website
    89%

Es ist wichtig, in jeder Lebenslage finanziell abgesichert zu sein. Eine Lebensversicherung sorgt für die Zukunft vor und kann an die persönlichen Lebenssituation angepasst werden. Die Verti Lebensversicherung wird individuell angepasst, sie ist eine der Günstigsten. Die Kapitallebensversicherung oder Fondsgebundene sind eine Mischung aus Sparprodukt und Risikoschutz für die Altersvorsorge. Die hohen Zinsen gehören allerdings leider der Vergangenheit an.

Verti ist eine deutsche Versicherung, die in 1996 startete. Sie hat über 700.000 zufriedene Kunden, weil sie ihre Versicherungen genau auf die Bedürfnisse der Kunden ausrichtet.

WEITERE VERSICHERUNGEN DER VERTI

Privathaftpflichtversicherung

  • günstig für Familien & Singles
  • zwei verschiedene Tarife
  • bis zu 10 Mio. € Deckungssumme
  • Zusatzoption Plus+

Rechtsschutzversicherung

  • weltweiter Versicherungsschutz
  • unterschiedliche Tarife
  • kostenlose Beratung
  • maßgeschneiderte Angebote

Verkehrsrechtsschutz

  • keine Wartezeiten
  • online abschließbar
  • mehrere KfZ’s versicherbar
  • 3Schutz auch für Fußgänger

 

Wann leistet einen Risikolebensversicherung?

Die Risikolebensversicherung zahlt das vereinbarte Kapital aus, wenn der Versicherte stirbt während der Vertragslaufzeit. Die Ansprüche werden zunächst geprüft. Die Prüfung ist meist eine Formalie, weil das Ableben des Versicherten eindeutig ist. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit bekommt der Versicherte kein Geld mehr.

Mit einer Risikolebensversicherung sichert man das Risiko des Todesfalls finanziell ab. Wenn der Versicherte, dessen Leben versichert ist, während der Vertragslaufzeit stirbt, ist die vereinbarte Versicherungssumme fällig. Sie wird ausgezahlt an die Person, die in der Versicherungspolice als Begünstigte angegeben ist. In der Regel sind das der Ehepartner sowie die eigenen Kinder. Für die Familie ist das die finanzielle Sicherheit. Mit der Versicherungssumme können Folgekosten abgedeckt werden.

Der Schutz braucht sich nicht auf die Familie zu beschränken. Man kann andere Personen begünstigen. Der Versicherungsnehmer legt fest, an wen im Leistungsfall ausgezahlt wird und kann das jederzeit vor dem Versicherungsfall neu bestimmen.

 

Kosten einer Risikolebensversicherung

Die Risikolebensversicherung ist erheblich billiger als eine Kapitallebensversicherung. Da die Leistungen der Versicherungen weitgehend gleich sind, sollte man sich am Preis orientieren. Teure Verträge können dreimal so viel kosten wie Günstige. Der Beitrag hängt vor allem vom Versicherten selbst ab. Kriterien sind das Alter, der Beruf, das Rauchen und die Vertragslaufzeit (5 – 35 Jahre) sowie die Versicherungssumme. So kann der Jahresbeitrag bei rund 200 Euro liegen oder bei 1.800 Euro. Außerdem wird manchmal ein Gesundheitszeugnis vom Arzt verlangt. Die Versicherungssumme sollte drei bis fünfmal das Jahresbruttoeinkommen betragen plus eventuell aufgenommene Kredite. Meist lassen sich die Versicherungssummen während der Laufzeit erhöhen. bei Verti sind das bis zu 30.000 € bei besonderen Lebensereignissen ohne erneute Risikoprüfung, wie Heirat, Geburt, Gehaltserhöhung oder Kauf einer Immobilie zur Eigennutzung sowie Aufnahme einer Selbständigkeit. Besonders günstig ist die Verbundene Leben, die zwei Partner versichert, allerdings nur beim ersten Todesfall einmal zahlt. Bei Verti kostet eine Risikolebensversicherung ab 3 € im Monat oder 36 € jährlich.

Beispielsweise kosten 200.000 Versicherungssumme bei einem 35-jährigen ein 15 Jahre Laufzeit und gleichbleibenden Beiträgen 7,61 € im Monat, wenn er keine besonderen Risiken aufweist, und vorbehaltlich der Gesundheitsprüfung.

Ist die Versicherung verpflichtend oder freiwillig?

Grundsätzlich besteht zur Risikolebensversicherung keine Pflicht. Wichtig und sinnvoll ist sie für junge Familien, die bei einem Sterbefall besonders eine Absicherung benötigen. Außerdem verlangen Banken eine Absicherung bei Krediten und Darlehensverträgen. Der Versicherungsnehmer sichert damit einen Kredit sowie gleichzeitig die Familie ab. Das ist wichtig, wenn eine Familie zurückbleibt. Auch wenn die Versicherung nur ein paar Tage alt ist, wird sie in voller Höhe ausgezahlt.

 

Was bedeutet die Gesundheitsprüfung?

Eine Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung gibt es seit 2010 nicht mehr. Sie kann, wie bei der Verti, online durchgeführt werden.

Die Risikolebensversicherung wird von der Versichertengemeinschaft getragen. Die Versicherungsbeiträge können sich deshalb erhöhen bis zu einer vom Versicherer genannten Obergrenze. Durch eine individuelle Gesundheitsprüfung kann verhindert werden, dass alle Versicherten die Risikoaufschläge bezahlen müssen. Die Gemeinschaft zahlt weniger, der einzelne Versicherte zahlt mehr bei einem erhöhten Risiko.

 

Versicherungssumme

Die Versicherungssumme sollte drei bis fünfmal das Jahresbruttoeinkommen betragen plus eventuell aufgenommene Kredite. Meist lassen sich die Versicherungssummen während der Laufzeit erhöhen. Besonders günstig ist die Verbundene Leben, die zwei Partner versichert, allerdings nur beim ersten Todesfall einmal zahlt.

Die Verti Risikolebensversicherung lässt sich ergänzen um eine Unfalltod Zusatzversicherung. Die optionale Zusatzversicherung erhöht den Auszahlungsbetrag um 50 % der vereinbarten Versicherungssumme, wenn die versicherte Person durch einen Unfall verstirbt.

Es gibt verschiedene Versicherungsvarianten: die konstante Versicherungssumme, die linear fallende Versicherungssumme oder die steigende Versicherungssumme mit 3% Dynamik-Option. Die Versicherungssumme bei Verti kann mindestens 20.000, maximal 3.000.000 € betragen.

 

Vorteile

  • Eintrittsalter: mind. 18 Jahre, max. 65 Jahre
  • Endalter: max. 75 Jahre
  • Vertragslaufzeit: mind. 5 Jahre, max. 35 Jahre
  • Online-Risikoprüfung und sofortige, verbindliche Annahme, wenn keine zusätzlichen Unterlagen nötig sind
  • Vorabzahlung der Versicherungssumme bei schwerer Krankheit mit Lebenserwartung unter 12 Monaten
  • Wählbarer Versicherungsbeginn ab Tag der Angebotserstellung bis 60 Tage in der Zukunft
  • Ereignisabhängige Nachversicherung nach wichtigen Lebensereignissen Erhöhung der Versicherungssumme ohne erneute Risikoprüfung um bis zu 30.000 €
  • Unfalltod Zusatzversicherung optional: Erhöhung der Versicherungssumme um 50% bei Tod durch Unfall
  • Günstigere Beiträge für Nichtraucher
  • Verschiedene Versicherungsvarianten wählbar: konstante Versicherungssumme, linear fallende Versicherungssumme, steigende Versicherungssumme wählbar, Dynamik-Option mit 3%
  • Höhe der Versicherungssumme: mind. 20.000 €, max. 3.000.000 €

 

Nachteile

  • nach dem Ende der Vertragslaufzeit keine Auszahlung mehr

 

Fazit

Mit einer Lebensversicherung hat man eine Absicherung beim Todesfall des Versicherten. Sie ist ein Garant dafür, dass ein Partner sowie die Familie keine Geldsorgen im Ernstfall haben. Mit der kapitalbildenden und fondsgebundenen Versicherung bringen Lebensversicherungen zwar keine große Zinsen mehr, lindern allerdings die finanziellen Folgen eines Sterbefalls. Zur Absicherung ist die Risikolebensversicherung aber die erste Wahl der Hinterbliebenenabsicherung. Die gewährleistet während der Laufzeit die nötige Sicherheit, bei einem Todesfall nicht in ein finanzielles Loch zu stürzen. Vor allen bei jungen Familien ist die Absicherung absolut wichtig und hier ist die Verti ein verlässlicher Partner. Zudem bietet die Verti Lebensversicherung beim Risikolebensversicherung Test ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Hier finden Sie die Hannoversche im Testbericht.

0 92 100 1
92%
Average Rating
Rate it!
close

Success! Thanks a lot for taking time providing a review.

close

Mit Versenden des Kommentars gebe ich meine Erlaubnis, dass meine angegebenen Daten aus dem Formular gespeichert werden und auf dieser Website verbleiben, bis das Kommentar vollständig entfernt wurde oder die Meinungsäußerungen aus rechtlichen Gründen zurückgesetzt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihr Einverständnis jederzeit in Zukunft per E-Mail, welche im Impressum auffindbar ist, widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Benutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


  • Preis-Leistungs-Verhältnis
    91%
  • Kundenservice
    96%
  • Website
    89%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Stimmen, 4.53 von 5)
Loading...